Kronberger BurgPraline – mit Fernsehturm

Die „Kronberger BurgPraline – mit Fernsehturm“ ist eine Komposition aus Kunst- und Konditorwerk aus edelsten Zutaten, wurde erfunden von Petra Fritsche, Architektin und freischaffende Künstlerin aus Bad Homburg.

Die Pralinen sind verziert mit einem essbaren „Aquarell“ von der schönen Kronberger Burg.

    Die „Kronberger BurgPraline – mit Fernsehturm“ wird hergestellt in der renommierten Konfiserie „Heller Pralinen“ in Oberursel. Sie können wählen zwischen einer dekorativen Schachtel mit vier kleinen (40gr.) oder einer großen (40gr.) und als kleiner Einzelpraline.

    Die „Kronberger BurgPraline“, ein kleines Geschenk für besondere Gelegenheiten, eine schöne Erinnerung an den Aufenthalt in Kronberg (Hessen) oder als süßer Abschluss einer Einladung für Ihre Gäste, die „Kronberger BurgPraline“ ist immer ein besonderer Genuss!

    Verschiedene Ausführungen

    Pralinentörtchen

    Das Pralinentörtchen zeigt die Kronberger Burg mit Fernsehturm auf einem verzehrbarem Bild. Die Praline hat eine Größe von 5,5 x 5,5 cm. In roter Schachtel mit Schleife (60 gr).

    Kleine Einzelpraline

    im Cellophantütchen mit eßbarem Bild in der Größe 2,2 x 2,2 cm.